<- Zurück zu: Vor Ort in Ahlen


Es darf wieder geschaukelt werden.

19.06.2020 10:58 Alter: 53 Tag(e)

Von: (ch)




Endlich darf der neue Spielplatz auf der Humboldtstraße wieder betreten werden.
Schaukeln, Klettern und noch vieles mehr gibt es zu entdecken. Über den Platz
verteilt befinden sich zahlreiche weitere Kletter- und Balanciermöglichkeiten sowie
Turnrecks. Über eine Balancierstrecke mit Standpfosten, aus denen verschiedene
Gesichter herausschauen, geht es zu einem großen Kletterturm aus kreuz und quer
liegenden Baumstämmen. „Das ist toll hier, die Kinder sind nach einem ausgiebigen
Tag am Abend so richtig müde“, erzählt ein Anwohner.  Der Spielplatz entspricht den
heutigen pädagogischen und ökologischen Ansprüchen und fördert das Training mot-
orischer Fähigkeiten. Im Vorfeld haben Annika Neumann und Markus Beckmann vom
Amt für Jugend, Soziales und Integration der Stadt Ahlen mit der Unterstützung des
Stadtteibüros Süd/Ost Ideen der Kinder, Jugendlichen und Eltern vor Ort gesammelt.


Diese sind dann auch  größtenteils verwirklichen worden. Die Spielgeräte sind kind-
gerecht gestaltet und bestehen aus robustem Robinienholz sowie in Teilen aus
Eichenholzelementen. Eichenholz zeichnet sich durch seine kurze Faserstruktur (wenig
Splittergefahr) und extreme Festigkeit aus. Der Vorteil ist, dass das Holz nach dem
Einbau im Außenbereich mit jedem Jahr immer härter wird. Dadurch erzielt man eine
große Wartungsarmut und eine sehr geringe Abnutzungserscheinung. Da hat dann
auch noch die nächste Generation Spaß daran.





                              





<- Zurück zu: Vor Ort in Ahlen