<- Zurück zu: Vor Ort in Ahlen


„Wie ein kleines Stadtteilfest“

20.05.2019 12:44 Alter: 91 Tag(e)

Von: (mg)




Nicht nur der Park, auch das Wetter zeigte sich am vergangenen Wochenende von seiner
besten Seite, als der ehemalige Erlengrund-Park, jetzt „Richterbach-Park“ im Herzen Mexikos
mit einem Familienfest eröffnet wurde.

"Der Park hat eine starke Aufwertung erfahren und kann für vielfältige Aktivitäten genutzt werden",
so Herrmann Huerkamp, Leiter des Stadtteilbüros Süd/Ost. „Es war sehr schön zu hören, wie gut
der Park jetzt in der neuen Fassung angenommen wird“, freute sich Rita Pöppinghaus-Voss,
stellvertretende Bürgermeisterin, die sich am Vorabend den Park bei einem Spaziergang angesehen
und mit anwesenden Passanten ins Gespräch gekommen war. Außer dem Wunsch nach einer
Schaukel waren alle von der neu entstandenen Landschaft begeistert.

Egal ob Essen oder Getränke, Mitmachaktionen oder Informationsstände. Viele Organisationen,
Vereine, Kindergärten und Schulen bis hin zu Privatleuten aus der Nachbarschaft beteiligten sich
und sorgten für einen erfolgreichen Nachmittag mit vielen Besuchern.

Unter anderem präsentierte der Schiffsmodellbauclub eine Aktion zu Wasser, bei dem drei
Feuerlöschboote ein in Brand geratenes Schiff löschten. „Wir sind aus Ahlen, also ist es auch selbstverständlich, dass wir anwesend sind“, meinte Oliver Neuperger, Vorsitzender des SMC.
Der Club hatte extra für dieses Fest einen auswärtigen Termin abgesagt.

„Das Tor zum Park“ bildet von der Gemmericher Straße aus Volker´s Kiosk, welcher noch kurz
vorher unentgeltlich mit Unterstützung des Malerbetriebs Marco Beyer aufgehübst wurde und
nun im neuen Glanz erstrahlt.





                                             





<- Zurück zu: Vor Ort in Ahlen