<- Zurück zu: Vor Ort in Ahlen


Kreativ in den Frühling

02.04.2019 12:39 Alter: 18 Tag(e)

Von: (mg)




Das vergangene Wochenende stand ganz im Zeichen der Kreativen und Kunsthandwerker.
Am Samstag und Sonntag konnten Interessierte auf dem 10. Kreativmarkt in der Lohnhalle
der ehemaligen Zeche Westfalen stöbern.

„Aus alt mach neu“, oder auch „upcycling“ war an vielen Ständen ein Thema. So entstanden
unter anderem aus altem Bauholz neue kleine Objekte, bis hin zu Möbeln. Münzen, die zum
Teil nicht mehr als Zahlungsmittel gültig sind, wurden filigran ausgesägt. Oder es wurden aus
alten Kleidungstücken Taschen und Schürzen geschneidert.

Ausrangierte Schallplatten zum Beispiel werden in Handarbeit zu Uhren. Dazu werden sie mit
Farbe zuerst eingefärbt und dann entweder mit einem Spruch oder aber auch mit
Serviettentechnik bunt gestaltet. Zum Schluss bekommt die „Scheibe“ noch ein Uhrwerk
und es ist eine neu individuell gestaltete Uhr entstanden.
Auch wenn für die meisten die Schallplatte seine Zeit als Tonträger hinter sich hat,
so zeigt sie in dieser Form jedem jetzt die selbige an.

Kurz vor den Osterfeiertagen wurden natürlich auch Gestecke und Arrangements in den
aktuellen Trendfarben präsentiert.
Auf eine gewisse Art zog somit der Frühling in die Lohnhalle ein.





                              





<- Zurück zu: Vor Ort in Ahlen